Partizipative Publizieraktion

• Sa 13​ 04​ 2019 •
COPY IT The Rapid Publisher – Live Action Zine-Making


Mit THE RAPID PUBLISHER

15:00 – 22:00

Ort: Academyspace, Herwarthstraße 3, 50672 Köln
In deutscher und englischer Sprache
Eintritt frei


"I can write anything and just put it in a zine, and then it's out there. It is like blogging but on paper. It is what I started to do before the computers were all popular." - Mark Gonzales (Künstler, Poet und Skateboarder)

In den 1970ern erobern Zines, kreativ gestaltete DIY Publikationen, Londons Punkszene. Das, was kommerzielle Magazine nicht zu berichten wissen, wird in Eigenregie von jungen Aktivist*innen, Künstler*innen und (Hobby-) Autor*innen in eine künstlerische Form gepackt. Frei von Verlagen, frei von Vorgaben, auf eigene Kosten in geringer Auflage vervielfältigt und gebunden. Im Kontext feministischer Bewegungen erhalten in den neunziger Jahren zunehmend auch popkulturelle und politische Inhalte Einzug.
In Zines spiegeln sich die Geschichten verschiedener Sub- und Jugendkulturen, finden politische Positionen Gehör, die sich gegen den konservativen Mainstream auflehnen. Dabei sind es heutzutage vor allem PoC und queere Positionen, durch die Zines um neue Diskurse bereichert werden.
Es geht darum, sich in einem geschützten Raum auszudrücken, Menschen mit ähnlichen Interessen oder Ansichten zusammenzubringen, kritische Anregungen zu schaffen und so etwas wie eine vielschichtige „kulturelle Identität“ innerhalb der Gegenbewegung(en) zu stiften. Denn wie Urs Gasser in seinem Aufsatz „Die Kultur des Teilens ist in unserer DNA enthalten“, sehr treffend konstatiert, ist das Kopieren, und damit auch das Vervielfältigen, eine „natürliche Form des Sich-Mitteilens“. An diesem Nachmittag möchten auch wir gemeinsam mit THE RAPID PUBLISHER die vielseitigen Möglichkeiten des kollektiven Kopierens zelebrieren.

THE RAPID PUBLISHER heißt: Ein Raum voller Menschen, ein Abend Kaltgetränke, dein Hirn trifft den Kopierer, bastelt Publikationen mit deinen Händen! Der Triumph-Adler 2256 spuckt alle paar Sekunden dein Bild, deinen Text und tropfenden Schweiß aus. NICO BERGMANN und TORBEN RÖSE greifen auf, tackern zusammen und bringen eure Gedanken in Guss. Eine Form, ein Heft, im Fünfminutentakt, das Werk Gottes oder einfach ein Haufen Grütze. Beides ist gut, YYY TUT!