Film Screenings / Performance

• 10​ 04​ 2015 •
Nástio Mosquito / Nastivicious

21:00

NASTIVICIOUS: The Overture, 2015, Film 6:26 Min., Weltpremiere!

NASTIVICIOUS: iFind, 2011, Film, 7:58 Min.

NÁSTIO MOSQUITO: S.E.F.A., Performance

Eine Veranstaltung im Rahmen der PLURIVERSALE II.
Ort: K5 im Kunsthaus Rhenania, Bayenstr. 28, 50678 Köln
Tagesticket für Nástio Mosquito & Dietmar Dath: 12 €, ermäßigt 10 €, VVK 8,80 €
Kombiticket Fr/Sa: 22 €, ermäßigt 18 €, VVK 16,50 €
Tickets unter tixforgigs.com
In englischer Sprache

Was ist dieses seltsame Durcheinander von Kunst und Ideologie? Repräsentiert dieser Kerl wirklich die Zukunft? Der charismatische Bad-Boy der Kunst- und Musikszene Nástio Mosquito aus Angola (u.a. bekannt als dZzzz, Fly, Nasty-O) ist Gewinner des kürzlich vergebenen International Future Generation Art Prize. Mosquito arbeitet zwischen Musik, Performance und Propaganda - und ist dabei sowohl verstörend provokativ - als auch höchst amüsant. Als ein „Kind des kalten Krieges“ ist er für Widersprüchlichkeiten sensibilisiert: In seinen Predigten und Liedern macht sich Mosquito über globale kapitalistische Sprachschöpfungen und die entkräfteten marxistischen Mantras seines Heimatlandes gleichermaßen lustig. Er lacht über das kryptische Geschwätz der Kunstwelt und über das Dogma postkolonialer Korrektheiten. Für die PLURIVERSALE II wird Nástio Mosquito seine Performance S.E.F.A. (Se EU fosse Angolano – Wenn ich angolanisch gewesen wäre) zeigen, ebenso wie die beiden Filme The Overture (2015 – Weltpremiere!) und iFind (2011) von Nastivicious, einer Kollaboration Nástio Mosquitos mit Vic Pereiró.

Filme können nicht jugendfreie Inhalte enthalten.

WEITERE VERANSTALTUNGEN DES ERÖFFNUNGSWOCHENENDES:

Fr 10 4 2015
19:00
Kölner Buchpremiere
DIETMAR DATH
Venus siegt

Sa 11 4 2015
20:00
Konzert
DEAN BLUNT

Sa 11 4 2015
22:00
Konzert
AFRIKAN SCIENCES
23:00
DJ-SET VIOLA KLEIN