Academy Discussions at ART COLOGNE

• 16​ 04​ 2015 •
Academy Discussions at ART COLOGNE Beyond Global Curating

Mit YILMAZ DZIEWIOR, GALIT EILAT, BASSAM EL BARONI, MONIKA SZEWCZYK
Moderation: Ekaterina Degot, David Riff

14:00

BASSAM EL BARONI

14:45

GALIT EILAT

15:45

MONIKA SZEWCZYK

16:30

Abschlussdiskussion mit YILMAZ DZIEWIOR

Eine Veranstaltung im Rahmen der PLURIVERSALE II.
Ort: ART COLOGNE, Koelnmesse GmbH, Messeplatz 1, 50679 Köln, Halle 11.3
Eintritt: mit ART COLOGNE Ticket, Studierende: Eintritt frei
In englischer Sprache

Was kommt nach dem globalen Kuratieren? Prominente Kuratoren aktuell stattfindender und demnächst anstehender Ausstellungen rund um den Globus befassen sich auf der ART COLOGNE einen Tag lang in Talks und Diskussionen mit dieser Frage und mehr. Bassam El Baroni (Alexandria) setzt seine Abstraction-Non-Contradiction-Theorie in Bezug zur gewohnten Praxis des Kuratierens nach der Globalisierung. Galit Eilat (Eindhoven/Berlin) setzt sich mit den kuratorischen Methoden und Konflikten auseinander, mit denen sie sich als Kuratorin der letzten Bienal de São Paolo (2014) konfrontiert sah. Monika Szewczyk, Mitglied des kuratorischen Teams der bevorstehenden documenta 14, wird darüber sprechen, was es bedeutet, nicht global, lokal, sondern loco zu sein. Den Abschluss der Gesprächsreihe bildet eine Podiumsdiskussion der Teilnehmerrunde, ergänzt um Yilmaz Dziewior, den neuen Direktor des Kölner Museum Ludwig.