Kölner Buchpremiere

• 26​ 05​ 2015 •
MARK TERKESSIDIS Kollaboration

Eine Veranstaltung im Rahmen der PLURIVERSALE II.

19:00
Ort: ACADEMYSPACE, Herwarthstraße 3, 50672 Köln
5 €, ermäßigt: 3 €
In deutscher Sprache

Warum reden eigentlich alle von Kollaboration? In seinem neuen Buch konzentriert sich Autor und Akademiemitglied Mark Terkessidis auf die zwingenden Notwendigkeiten von Kollaboration, Kooperation und Selbstorganisation, und zwar überall, nicht nur auf Unternehmensebene, sondern auch in Kulturinstitutionen, Behörden und sozialen Einrichtungen. Aufbauend auf seinem gefeierten Werk Interkultur - einer scharfen Kritik an den institutionalisierten Fallstricken in der deutschen „Integrationsdebatte“ - betrachtet Terkessidis, wie Konzepte der Partizipation und Selbstorganisation eine neue Demokratisierung im Institutionsdickicht versprechen. Auch wenn das Gebot zur Kollaboration in der neoliberalen Neigung wurzelt, Verantwortung auf Individuen und Gemeinden abzuschieben, birgt es doch den ehrlichen Willen zur Mitgestaltung, ein utopisches Potential, das in diesen engen Grenzen brodelt...

Publikation von Mark Terkessidis: Kollaboration, Suhrkamp, Mai 2015