Konzert/Gespräch

• 20​ 06​ 2015 •
THIERRY TIDROW Manifeste Assi

Eine Veranstaltung im Rahmen der PLURIVERSALE II.

20:00
Ort: ACADEMYSPACE, Herwarthstraße 3, 50672 Köln
10€, ermäßigt 5€
In englischer und französischer Sprache und Innu-Aimun

Nach der Konzert-Uraufführung findet ein Gespräch mit THIERRY TIDROW, FELIX KLOPOTEK und NATASHA KANAPÉ FONTAINE statt.

Wie klingt ein poetisches Manifest in musikalischer Form? Das neue Werk Manifeste Assi des in Köln lebenden frankokanadischen Komponisten Thierry Tidrow beruht maßgeblich auf Texten der jungen Innu-Lyrikerin Natasha Kanapé Fontaine. Das Stück für einen Sprecher und drei Bass-Instrumente (Cello, Bassklarinette und Bassflöte) erzählt Geschichten und entfaltet eine ganz eigene Dramatik. Die Performance verwebt Französisch, Englisch und Innu-Aimun um die Geschichte einer Person und eines Volkes zu erzählen, das für etwas kämpft, das vielleicht schon verloren ist, gefangen zwischen Verärgerung, Ekel und Vergebung.

Sprecher: Thierry Tidrow, Cello: Niklas Seidl, Bassklarinette: Heather Roche, Bassflöte: Liz Hirst.