Workshop Junge Akademie

• 25​ – 26​ 04​ 2015 •
Workshop von Bojan Djordjev, in Kollaboration mit Siniša Ilić und Katarina Popović Aus Beton und Stein die Zukunft lesen

Ort: Academy Office, Im Mediapark 7, Köln
Sa/So, 11:00 - 16:30
Begrenzt auf 15 Teilnehmende! Anmeldung bis zum 20. April unter: reservation@academycologne.org

Performing Marxist Heritage ist ein laufendes Forschungsprojekt, dessen Ursprung auf eine „Phantom-Erinnerung an den Marxismus“ zurückgeht, wie sie nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Jugoslawien erlebt wurde. In einen aktuellen Kontext der Kapitalismuskritik gesetzt, konkretisiert sich das Projekt in Lecture Performances, Lesegruppen, Diskussionen, Gruppenarbeiten und kontextspezifische Arbeitskämpfe. Der Workshop Aus Stein und Beton die Zukunft lesen betrachtet drei modernistische Monumente/Land Art-Denkmäler der antifaschistischen Bewegung im Zweiten Weltkrieg und der kommunistischen Revolution (Sutjeska, Kozara und Kadinjača) und nutzt sie für Feldstudien und mögliche Orte für Performances. Darauf aufbauend kann eine Analyse der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation anschließen, bei der auf der Grundlage der Kunstwerke, ihrem Verhältnis zu Ideologie und zur künstlerischen Tätigkeit der Teilnehmenden Vorschläge für die Zukunft entworfen werden.

Basierend auf Untersuchungen für eine entstehende Performance mit demselben Titel.

In englischer Sprache